Elbphilharmonie Hamburg

Buchen Sie Ihre Segwaytour in Hamburg

In Hamburg bieten wir Ihnen zwei verschiedene Segway-Touren an. Die Havencity- sowie die Alster-Tour. Beide Touren versprechen viele Sehenswürdigkeiten und dauern ca. 3 bis 3.5 Stunden.

Segwaytour Hamburg

In Hamburg bieten wir Ihnen eine große  Stadttour an, die neben dem Spaß am Segway fahren auch eine Menge Sehenswürdigkeiten der schönen Hansestadt mit sich bringt. 

Buchen können Sie ganz einfach online: Wählen Sie im Kalender Ihr Wunschdatum aus, dann Ihre Wunschuhrzeit und geben folglich Ihre Daten ein.

Start der Touren ist immer ab Fischmarkt Parkplatz zwischen Strand Pauli und demU -Bootmuseum

Hier gibt es dann die Einweisung mit Zwischenziel Elbphilharmonie vorbei am alten Elbtunnel und St. Pauli Landungsbrücken.

Am Hard Rock Café dem Museumsschiff Rickmer Rickmers der Cap San Diego weiter in Richtung Elb Promenaden dem Feuerschiff LV 13 in die Speicherstadt hinein.

An der Elfi angekommen gibt es einiges zu Bestaunen wo auch eine Fotopause eingelegt werden kann.

Hier kommen wir an den Sehenswürdigkeiten wie Miniatur Wunderland was auch außer der Reihe immer ein Besuch wert ist, die Marco Polo Terrassen weiter in Richtung   Hamburg Cruise Center HafenCity und dem Internationalen Maritimes Museum Hamburg.

Mit einem Schlenker in Richtung Binnenalster / Außenalster geht es dann auch wieder retour zum Ausgangsort.

Die Streckenführung kann je nach Baustellen Verkehrsführung auch in Teilen variieren.

Sie ist sowohl für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene geeignet.

Auch hier treffen wir uns am Parkplatz auf dem Fischmarkt Zwischen Strand Pauli und U Bootmuseum.

Auf der Tour zur Binnen und Außenalster passieren wir das Heiligengeistfeld an den Parkanlagen in Richtung Binnenalster und Alex Hamburg in Richtung dem Weißen Haus US Botschaft, div. Ruderclubs und Alsterpark. Die Krugkoppelbrücke in Richtung Islamische Zentrum mit der schönen Moschee ist dann auch schon wieder der Rückweg bevor wir am Wohnzimmer von Udo Lindenberg dem Hotel Atlantic Kempinski Hamburg vorbeikommen.

Sie ist sowohl für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene geeignet.

Unsere Touren durch Hamburg

Die Hansestadt Hamburg ist die größte Stadt im Norden. Oberhalb der Elbe, hat die Stadt viel an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Heraus sticht natürlich die Elbphilharmonie, das Konzerthaus und zukünftiges Wahrzeichen der Stadt. Unsere Touren beginnen am Fischmarkt in St. Paul zwischen Strand Pauli und dem U-Bootmuseum.

Je nachdem für welche Tour, die Havencity- oder die Alster-Tour, Sie sich entscheiden werden wir an vielen Sehenswürdigkeiten wie das Miniatur Wunderland, die Elb Promenaden, die Speicherstadt oder das Kempinski Hotel vorbeifahren.

Startpunkt
St. Pauli Fischmarkt

St. Pauli Fischmarkt 10, 20359 Hamburg
beim U-Bootmuseum

Wie laufen unsere Segwaytouren ab?

Begrüßung und Programmerklärung

Wenn alle Teilnehmer eingetroffen sind, stellen wir uns kurz vor und erklären Ihnen was heute auf dem Programm steht.

Einweisung in Ablauf und Technik

Segway fahren ist kinderleicht. Trotzdem zeigen wir Ihnen einmal wie man einen Segway bedient und sicher unterwegs ist.

Segway + Helm für jeden Teilnehmer

Jeder Teilnehmer bekommt natürlich seinen eigenen Segway und einen Helm, falls doch Mal was passieren sollte.

Segwaytour und Pausen

Während der Tour zeigen und erzählen wir Ihnen etwas über die Stadtkultur und legen je nach Bedarf ein paar Pausen ein.

Kombinieren Sie Ihre Tour mit Aktivitäten

Crazy-Seggy bietet Ihnen gleich doppelten Spaß. Auf Wunsch können wir lustige & herausfordernde Aktivitäten in Ihre Tour einbauen.

Bei dieser „Schnitzeljagd für Große“ sind Sie mit Hilfe eines GPS-Empäfngers auf der Suche nach Koordinaten, Aufgaben, Wegbeschreibungen und Schätzen. Der Schwierigkeitsgrad lässt sich individuell anpassen.

Die ideale Outdoorbeschäftigung für Jung und Alt! Sie versuchen Ihre frisbee über verschiedene Distanzen in Körben zu versenken. Es ist nicht so einfach wie man denkt.

Hier kommen nicht nur „Fischköpfe“ auf ihre Kosten. Herzhaftes Lachen, Geschick und eine Priese friesischer Humor erwarten Sie beim Ostfriesen-Abitur. Der Rest bleibt streng geheim. Was Hänschen nicht lern juckt Otto doch nicht. Schule war gestern.

Leitergolf verbindet Geschicklichkeit und Glück. Es ist somit herausfordernd und unterhaltsam zugleich. Ziel des Spiels ist es zwei Golfkugeln, verbunden durch ein Seil, auf eine von drei Sprossen zu werfen. Hierbei werden ja nach Höhe unterschiedliche Punkte vergeben.

Zu Thementouren gehören Städtetouren, Stadtführungen oder Werbebotschaften auf Quads oder Segways.

Hier versuchen Sie mit Pfeil und Bogen, individuelle Ziele zu treffen. Konzentration und innere Ruhe bringen den Erfolg. Hier haben Sie Ihr Ziel vor Augen.

Für Teambuildings haben wir ausgebildete Trainer, Agenturen und Spezialisten, die gezielt auf Themen eingehen. Trainings, die den gewissen Mehrwert erfüllen sind unsere Spezialität.

Fünf Sterne mal anders: Outdoorerlebnisse im Wald mit Kaffee, Kuchen, Snacks, aber auch Spanferkel oder dem klassischen BBQ warten beim Outdoor-Catering auf Sie. Auch Veganer und Vegetarierer kommen hierbei auf ihre Kosten.

Hamburg wartet auf Sie.

Häufige Fragen

Nein ist es nicht. Es ist Kinderleicht und man erlernt es im Schnitt innerhalb von 2-3 Minuten.  Das Alter ist bei passender Auffassungsgabe egal.

Genau dafür sind die Touren gemacht. Die meisten Kunden kommen, um es einmal gemacht zu haben und keine Erfahrung mitbringen.

Schwanger eine Tour zu fahren wäre nicht vernünftig. Ansonsten gibt es keine speziellen Vorraussetzungen bis auf wetterbedingte Kleidung.

Ja, allerdings nur in unvermeidbaren Situationen oder mit Gruppen, die das nötige Können besitzen.

Die Touren können gebucht oder ausschließlich bar bezahlt werden.

Die Gutscheine sind ab dem Ausstellungsdatum max. 3 Jahre gültig (ausgenommen Sonderaktionen).

Sie können eine Vollkaskoversicherung abschließen. Diese kostet pro Tour 8,50€. Dennoch können wir stolz behaupten bis Dato unfallfrei geblieben zu sein.

Mit Straßenzulassung derzeit ca. 8.900,00 €

Wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist.

Aufgrund der Helmpflicht erhält jeder Teilnehmer einen Helm.

Derzeit gilt Führerscheinpflicht, also ab 15 Jahren (demnächst ab 14 Jahren ohne Führerschein).

Segway Tour Hamburg - Mehr Infos zur Stadtführung / Stadtbesichtigung der besonderen Art

Wer die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Freien Hansestadt Hamburg entdecken möchte, hat dafür verschiedene Möglichkeiten. Eine spannende und abwechslungsreiche Entdeckungsreise verspricht die Segway Tour Hamburg. So macht Sightseeing Spaß und man kann die unterschiedlichen Facetten der Stadt auf eine ganz neue Weise entdecken. Ob alleine, zu zweit oder in Gruppen – die Tour mit dem kleinen, aber eleganten Fortbewegungsmittel macht immer Spaß. Da die Hansestadt ein großes Potential an verschiedenen Sehenswürdigkeiten bietet, werden im Rahmen der Segway Tour Hamburg auch mehrere Routen angeboten. So kann man sich je nach Route die Havencity ansehen oder an der Alster entlang rollen. Auch die Speicherstadt mit dem Miniaturmuseum ist immer eine Reise wert. Zudem gibt es natürlich auch im Bereich Seefahrt und Schiffbau in Hamburg einiges zu entdecken. Je nach Interesse und Zeitplan kann man sich so die passende Tour aussuchen und Sightseeing mit einer eleganten Fortbewegungsart verbinden. Alle Routen der Segway Tour Hamburg dauern zwischen 3 und 3,5 Stunden. Neben Einzel- und Kleingruppenfahrten sind auch Touren in größeren Gruppen mit bis zu 50 Teilnehmern möglich.

Voraussetzungen für die Teilnahme an unserer Hamburg Segway Tour 

Die Segways können ca. 20 km/h schnell fahren. Das bedeutet, dass jeder Teilnehmer mindestens im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung oder aber eines Führerscheines sein muss. Demnach ist die Teilnahme ab 15 Jahren erlaubt. Selbstverständlich wird bei der Segway Tour Hamburg neben dem Fahrzeug auch ein Helm zur Verfügung gestellt. Alle Segways sind TÜV-geprüft, sodass bei der Fahrt nichts schiefgehen kann. Sicherheit steht an oberster Stelle, auch wenn sich größtenteils nicht im Straßenverkehr bewegt wird. Alle Routen der Segway Tour Hamburg starten am Fischmarkt in St. Pauli, welcher über die öffentlichen Verkehrsmittel problemlos zu erreichen sind.

Ablauf der Hamburger Segwaytour

Bevor es losgeht, erfolgt eine kurze Begrüßung und Erläuterung des weiteren Ablaufs durch den Guide, damit jeder Teilnehmer einen Überblick über den Ablauf der Route erhält. Im Anschluss werden alle Teilnehmer in die Technik und Handhabung eines Segways eingewiesen. Die Geräte sind sehr leicht zu bedienen, sodass jeder auch ohne Vorkenntnisse problemlos damit fahren kann. Auch Anfänger finden sich sehr schnell auf einem Segway zurecht. Eine kurze Einweisung ist dennoch vonnöten. Da selbstverständlich auch auf Sicherheit großen Wert gelegt wird, erhält jeder Fahrer neben seinem eigenen Segway auch einen Helm, den es während der Tour zu tragen gilt. Nach dieser kurzen Einweisung startet die Reise durch die verschiedenen Stadtteile der Hansestadt. Dabei gilt es nicht nur, sich auf die Fahrt zu konzentrieren, sondern auch dem Guide zuzuhören. Ein wichtiger Teil der Segway Tour Hamburg stellen natürlich die vielfältigen Erläuterungen und Anekdoten zu den unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten der Stadt dar. Hier gibt es viel Interessantes zu entdecken. Die Kombination aus Segway-Fahren und dem Sightseeing in der Hansestadt machen diese Tour garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis. Natürlich werden im Rahmen der Rundfahrt auch Pausen eingelegt. Der Wohlfühlfaktor steht bei den Touren immer im Vordergrund. Da die Fahrt auf dem Segway logischerweise im Freien stattfindet, sollte man seine Kleidung im Vorhinein an die Wetterverhältnisse anpassen.

Worauf haben Sie lust?